Projekte

Staatsbauamt Koblenz

Universität Koblenz, Städtebaulicher Ideenwettbewerb, Umnutzung der Pionierkaserne, Wasserwirtschaftliches Rahmenkonzept 1996.

Flughafen Hahn / Grebner – Leo A. Daly

Wasserwirtschaftliche Rahmenkonzeption für die Erschließung der Gesamtanlage im Rahmen der Konversion, 1996.

Wohnbau Mainz GmbH

Bebauung Elsa-Brändström-Straße, Mz.-Gonsenheim: Planung und Bauüberwachung der Brauchwasseranlage, Brunnen und Zisterne mit Teich- und Spielbrunnenbeschickung 1996.

Alternativen der Schiffsschleuse Charlottenburg an der Spree

Gutachten zur Machbarkeit von Alternativen der Schiffsschleuse Charlottenburg an der Spree (Spreedurchstich) in Berlin, 1996.

Machbarkeitsstudie Polder Sobernheim an der Nahe

Mitwirkung bei der Machbarkeitsstudie im Auftrag des Landes Rheinland-Pfalz für den Polder Sobernheim an der Nahe,
1995-1996.

Gewässerpflegeplan Nahe

Gewässerpflegeplan für die Nahe (Gewässer 1. Ordnung) auf 20 km Länge von Bingen bis Bad Kreuznach, StAWA Koblenz,
1994-1996.

Taschenpolder im pfälzischen Rheingebiet

Gesamtplanung des Taschenpolders „Flotzgrün“ im Auftrag des Landes Rheinland-Pfalz (StAWA Neustadt a. d. Weinstraße). Retentionsraum am Rhein bei Speyer mit 5,4 Mio. m3 Inhalt einschließlich Planung der Deiche und einer Wehranlage mit Segmentwehren. Der Einstieg in die Planungen erfolgte 1980. Die letzte Planungsüberarbeitung der Wehranlage (Fischbauchklappe) erfolgte 1994-1996 aufgrund neuer Vorgaben durch das Land Rheinland-Pfalz.

Gesamtplanung des Taschenpolders „Kollerinsel“ im Auftrag des Landes Rheinland-Pfalz (StAWA Neustadt a. d. Weinstraße). Retentionsraum am Rhein bei Speyer mit 6,1 Mio. m3 Volumen einschließlich Wehranlage, Polderpumpwerk und Deichbau. Planungen in allen Stadien von 1980 bis 1990.

Polder Sobernheim an der Nahe

Mitwirkung bei der Machbarkeitsstudie im Auftrag des Landes Rheinland-Pfalz für den Polder Sobernheim an der Nahe,
1995-1996.

Hochbehälter Eifel-Ahr

Planung und Bauleitung eines Hochbehälters für den Wasserversorgungsverband Eifel-Ahr (EVM) der Größe 2 x 800 m³ einschl. Pumpenausstattung, Druckstoßminderung, Phosphatierung und Chlorung, 1989-1995.

Hochwasserrückhaltebecken Talsperre Bucher Tal, Nastätten/Taunus

Hochwasserrückhaltebecken Talsperre Bucher Tal im Auftrag der Verbandsgemeinde Nastätten/Taunus. Das Stauvolumen beträgt ca. 110.000 m3 bei einer Dammhöhe von ca. 9,0 m. Gesamtplanung in allen Phasen, Ausschreibung, Bauüberwachung, Beckenbuch und Abnahme im Zeitraum von 1986 bis 1995.