Projekte

Runder Tisch der in der Wasserwirtschaft tätigen Verbände

Mitarbeit am vom Umweltministerium ins Leben gerufenen Runden Tisch der in der Wasser- und Abfallwirtschaft tätigen Ingenieurverbände. Insbesondere Mitarbeit an den Leitlinien der Regenwasserbewirtschaftung und an der Formulierung des „credo“ – einer von allen Verbänden und Kammern getragenen Vorgehensweise bei der Bauleitplanung. 1998-2002.

Renaturierung innerstädtischer Uferbereiche der Lahn, Marburg

Renaturierung von innerstädtischen Uferbereichen der Lahn in Marburg: Mehre Projekte, Planung, Bauvorbereitung und Bauleitung, 1999-2002.

Stadt Worms (Rhein): Hochwasserschutz Festplatz

Hochwasserschutz des neuen Festplatzes am Rhein: Wasserbauliche Beratung und Genehmigungsvorbereitung in Zusammenarbeit mit LOP, Worms. 2002.

Planung eines Seitenarmes der Lahn im Stadtgebiet von Marburg

Planung eines Seitenarmes der Lahn im Stadtgebiet von Marburg auf einer Länge von ca. 500 m in einem Mäanderbogen, 2000. Bauausführung/Bauleitung 2002.

HWS Marburg Auf der Weide Poster

 

Golfanlage Hausen

Sachverständigengutachten im Auftrag des Landgerichtes Frankfurt/Main, 2001-2002.

Altbachdeiche in Worms, Machbarkeitsstudie

Bestandaufnahme, geotechnische Bewertung, hydrologische und hydraulische Berechnungen, Schadenspotentialermittlung und Gutachten über die Sanierungserfordernisse und Möglichkeiten der Retention, 1999-2000, Planung 2002.

Staatsbauamt Marburg

Regenwasserbewirtschaftungskonzept im Rahmen der Bebauungsplanerstellung für einen Neubau der Universitätskliniken in Marburg. 2001.

Verbandsgemeinde Kirchen

Wasserwirtschaftliches Rahmenkonzept für ein größeres Baugebiet, für
das bereits ein Bebauungsplan und eine Entwässerungsplanung im herkömmlichen Trennsystem existiert: Ziel ist ein ökologischeres und ökonomischeres Konzept. Verzicht auf Regenwasserkanal; dafür System von Mulden, Rigolen, Rinnen und zentrale Mulden. Entwicklung neuer Rückhalte- und Versickerungssysteme unter Ausnutzung sowieso erforderlicher Tiefbaumaßnahmen. Planung 1998-2001.

Deutscher Werkbund / Hummel GmbH

Auftraggeber Deutscher Werkbund / Hummel GmbH, Pirmasens. Interdisziplinäre Bearbeitung des Modellprojektes Konversion der Weißen Kaserne in Zweibrücken, ein Nebeneinander von historischen Bauten und Neubauten in einem innerstädtischen großen Kasernengelände: Regenwasserbewirtschaftungskonzept im Rahmen des informellen städtebaulichen Rahmenplanes als Vorstufe zum Vorhaben- und Erschließungsplan. In diesem Fall bereits weitgehende Konzeption der Regenwasserbewirtschaftung und Freiraumplanung im frühen Vorfeld der Planungen. Bearbeitung 1998-2000. Zuarbeit zum B-Plan ab 2001.

Verbandsgemeinde Rüdesheim / Nahe

Abwassergruppe Katzenbachtal, bestehend aus 3 ländlichen Gemeinden: Planung, Bauvorbereitung und Bauleitung der Regenentlastungsanlagen und des Bodenfilterbeckens St. Katharinen. 1996-2001.