Projekte

Teichanlage Bad Homburg

Planung nach historischem Vorbild und Bauvorbereitung der historischen Teichanlage Kleiner Tannenwald in Bad Homburg, 2004-2006. Bauausführung 2008-2009.

Land Rheinland-Pfalz: Pumpwerk Russenbach

Planung und Bauüberwachung des Schöpfwerkes (700 l/s) am Nahedeich in Bingen-Dietersheim 2008-2009.

Sanierung der Rhein-Winterdeiche in Hessen

Regierungspräsidium Darmstadt: Planung des Riegeldeiches des Schwarzbaches in Riedstadt auf einer Länge von 1.000 m.
2005-2006, Ausführung 2007-2009.

Deichertüchtigung Dietersheim (Nahe)

Projektkoordination und Gesamtplanung der Deichertüchtigung Bingen-Dietersheim auf einer Länge von ca. 1.500 m für das Land Rheinland-Pfalz, SGD Süd Mainz. Hochwasserpumpwerk für die Autobahnentwässerung 800 l/s. Neubau der Gewässergütestation. Planung 2003-2005, Bauvorbereitung 2006, Bauausführung 2007-2009.

Land Rheinland-Pfalz: Polder Ingelheim

Projektsteuerung während der Konzeptionsphase und Planung bis zur Planfeststellung und Bauausführung des ca. 4,5 Mio m³ umfassenden Retentionsraumes am Rhein. Durchführung der Vergabe der Planungsleistungen / Objektplanung nach VOF. Wir sind als Bauherrenvertreter tätig und wickeln neben der Projektvorbereitung und Koordination aller Projektbeteiligter (10 Ing.-Büros) die Koordination mit den fördermittelgebenden Stellen ab. Wir vertreten das Land bei dem im Rahmen der EU-Förderung Interreg 3B eingesetzten transnationalen Arbeitskreis. Zu den Leistungen zählt auch das Erstellen von Informationsbroschüren, die Repräsentation bei Veranstaltungen und nicht zuletzt die technische und wirtschaftliche Erfolgskontrolle. Projektbeginn Okt. 2001, Planung und Planfeststellung bis 2003. Bauausführung bis 2006, Betriebsbegleitung bis 2009.

Land Rheinland-Pfalz: Deichrückverlegung „Worms-Bürgerweide“

Projektsteuerung während der Planung, Bauvorbereitung und Baudurchführung. Bestandteile des Objekts: Deichrückbau, Deichneubau, naturnahe Gestaltung des Altbaches, Ausgleichsmaßnahmen, Teilungsbauwerk und Polderpumpwerk 4 m³/s. Umfang der Projektsteuerung: Alle Planer wie Wasserbauliche Objektplanung, Bodenmechanik, Landschaftspflegerischer Begleitplan, Altlastenuntersuchungen sowie alle Bauunternehmen. Projektkoordination im Interreg 2 C Project „IRMA“. Hierzu gehört das Erstellen von Informationsbroschüren, die Repräsentation bei den jährlich stattfindenden, internationalen IRMA-Informationstagen und die vierteljährlich zu erstellenden Progress Reports.
1995–2005. Betriebsbegleitung bis 2009.

Industriegesellschaft mbh, Kieswerk Minthe Mainz

Projektsteuerung für die Planung der Erweiterung des Eicher Sees um 40 ha. Steuerung der wasserbaulichen Planer und der Gutachter für Geotechnik, Limnologie, Landespflege, Hydrogeologie und weitere. Begleitung des Planfeststellungsverfahrens, Abwicklung des Erörterungstermines und Verhandlungsführung mit Behörden, Einwendern und Klägern. 1996-2002. Ausführungsbegleitung 2009.

Interreg FLOW-MS

Antragstellung Interreg IV A Projekt FLOW-MS, Hochwassermanagement Mosel-Saar für das rheinland-pfälzische Umweltministerium, 2008.

Setzungen an einem Wohnhaus

Sachverständigenaussage zu Setzungen eines Wohnhauses in Laubenheim durch vermutete Grundwasserbeeinflussung, 2008.

Zustandsbericht Entwässerungsanlagen

Sachverständigengutachten zur Ermittlung des Zustandes und der Sanierungskosten der Grundstücksentwässerungsanlagen eines ehemaligen Bauhofes in Mudau, Odenwald, 2008.