Hochwasserschutz Worms-Rheindürkheim/Fahrt am Rhein

Hochwasserschutz Worms-Rheindürkheim/Fahrt am Rhein

Gesamtplanerische Bearbeitung und Projektsteuerung der innerstädtischen Hochwasserschutzanlagen auf einer Länge von ca. 2.000 m im Auftrag des Landes Rheinland-Pfalz, vertreten durch das StAWA Mainz. Planungskomponenten: 2 Deicherhöhungsabschnitte, 2 Abschnitte mit bestehenden Hochwasserschutzmauern, die stabilisiert werden und teilweise mit mobilen Elementen erhöht werden, Abschnitte mit Spundwänden sowie Abschnitte mit neuen Ufermauern. Die Leistung umfasst die wasserbauliche Objektplanung, die Tragwerksplanung, die landespflegerischen Leistungen, die bodenmechanischen Leistungen, die Vermessung sowie die Beweissicherung vor Baubeginn und Schadensregulierung nach Bauende. Planungszeitraum 1996-1997, Planfeststellungsbescheid Nov. 1997, Bauvorbereitung Okt. 1997 bis März 1998,
Baudurchführung 1998-1999. Abrechnung 2000.

Über den Autor

roland administrator

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.